Stadt Burgkunstadt

Volltextsuche

Charme & Charakter - Wappen Burgkunstadt - Rathausplatz - Statue "Schusterbuben" - Dorfweiher mit spielenden Kindern

Burgkunstadt

Stadt und Land

Häuser in Burgkunstadt

Eine kleine Anhöhe oberhalb des Maintales bildete vor mehr als 1200 Jahren die Keimzelle des heutigen Burgkunstadts. Hier war der Sitz des 1059 erstmals namentlich erwähnten Burggrafen, des "Aepellin de constat".

Auf dieser Anhöhe entstand eine Burganlage, deren Reste heute noch im neuen Rathaus zu sehen sind. Hier entstanden Marktplatz, Rathaus und Kirche. Hier konzentrierte sich seit jeher Handel und Wandel.

Und selbst wenn Burgkunstadt mittlerweile an die 7.000 Einwohner zählt - die kleine Erhebung oberhalb des Mains ist bis heute der Mittelpunkt des kleinstädtischen Lebens geblieben.

Einst und jetzt

Der Marktplatz

Am Marktplatz von Burgkunstadt scheint sich seit dem späten Barock nur wenig verändert zu haben - und dieser Eindruck trügt auch nicht!

Das einzigartige Ensemble aus Amts- und Bürgerhäusern, Brunnen und Stadtpfarrkirche prägt den Ortskern schließlich schon seit Jahrhunderten.

Das herrliche Fachwerkrathaus wurde seit 1690 nachweislich nicht mehr verändert. Den sichtbaren Beleg für eine unwiderruflich vollzogene Veränderung findet sich dagegen auf dem historischen Judenfriedhof: Kunstfertig behauene Grabsteine sind alles, was von der fränkisch-jüdischen Kultur geblieben sind!

Feste und Feiern

Trommler beim Altstadtfest

Alle drei Jahre findet in Burgkunstadt das in ganz Oberfranken bekannte Altstadtfest statt. Dann brodelt der Marktplatz, das Bier fließt, die Grillroste glühen, Lachen und Musik erfüllt die Luft.

Aber auch in den Jahren zwischen zwei Altstadtfesten ist in Burgkunstadt genügend los: Der Veranstaltungskalender quillt an allen Monaten des Jahres fast über... ob Kirchweih oder Schützenfest, Frühjahrs- oder Weihnachtsmarkt, Theateraufführung oder Kirchenkonzert. Vor Langeweile muss hier niemand Angst haben.

Sport, Spaß und Freizeit

Freibad in Burgkunstadt

Burgkunstadt bietet für jeden etwas. Im Sommer zieht es kleine und große Wasserratten ins herrliche Freibad, im Winter in eines der nahen Hallenbäder - z.B. in die Obermaintherme nach Bad Staffelstein, Bayerns wärmstes Thermalbad.

Wanderer freuen sich über die zahlreichen Wanderwege, Radfahrer über die abwechslungsreichen Möglichkeiten auf Schotter oder Asphalt.

Die Reitfreunde schwärmen vom perfekt ausgestatteten Reitgelände Theisau - auf dem jedes Jahr im Mai ein überregional bedeutsames Springturnier veranstaltet wird.

Sehenswürdigkeiten

Durch die Gassen

Auf der Gemarkung Burgkunstadts finden sich zahlreiche Kleinode, die mehr als einen Besuch wert sind. Eines davon ist die Madonna im Strahlenkranz, die den Chorbogen der Wallfahrtskapelle Fünfwunden Christi auf dem Friedhofsgelände ziert.

Die idyllische Schlossanlage in Ebneth hat in ihrer Bausubstanz seit 1657 keine grundlegende Veränderung mehr erfahren.

Eine andere einmalige Besonderheit Burgkunstadts: das Deutsche Schustermuseum! Hier wird die Vergangenheit der Stadt als Schuhmetropole am Obermain noch einmal lebendig.

Die ehemalige Vogtei des Hochstifts Bamberg auf dem Terrassensporn des nördlichen Mainufers prägt das Erscheinungsbild über der Mainaue. Die durch die Friedrich-Baur-Stiftung sorgfältig restaurierten Räumlichkeiten bieten ein repräsentatives, historisches Ambiete für kulturelle Veranstaltungen aller Art.

Landschaft und Natur

Landschaft

Am besten man durchmisst die Landschaft um Burgkunstadt zu Fuß. Nur so erschließt sich einem der ganze Zauber dieser lieblichen Landschaft entlang des Mains; die Auen und Uferwiesen, die sanft aufsteigenden Randhöhen und stillen Kiefernwälder, das grün wuchernde Heidelbeerdickicht und die markanten Sandsteinfelsen der nahen Mittelgebirgsausläufer.

Wer zu Fuß aufsteigt, z.B. auf den Spitzberg, wird reich belohnt: mit viel Stille und reiner Luft. Aber auch mit einem sagenhaften Fernblick: auf die Fränkische Schweiz und das Fichtelgebirge, auf den Frankenwald und Thüringer Wald!

PinnWand

Darstellung:

Schriftgrad:
Darstellung verkleinernDarstellung auf Browserstandard zurücksetzenDarstellung vergrößern

Informiert:

Weitere Ausflugsziele

Kontakt

Stadt Burgkunstadt
Vogtei 5
96224 Burgkunstadt
Tel.: 09572/388-0
Fax: 09572/388-35
rathaus@burgkunstadt.de

Kopierrecht und Kontaktdaten

© 2014 Stadt Burgkunstadt
Hirsch & Wölfl GmbH
Stadt Burgkunstadt | Vogtei 5 | 96224 Burgkunstadt | Tel.: 09572/388-0 | Fax: 09572/388-35 - 9 Impressum